Linkshändigkeit

Linkshändigkeit
kairiarankystė statusas T sritis švietimas apibrėžtis Kairės rankos dominavimas rašant, dirbant. Jį lemia įgimtos organizmo savybės (genotipas) arba išmokimas veikti kairia ranka (fenotipas). Kairiarankystė nėra trūkumas – ji taip pat natūrali kaip ir dešiniarankystė. Yra vaikų, kurie vienodai gerai dirba abiem rankom. Mokant kairiarankius rašyti, kyla šiokių tokių sunkumų, nes mūsų mokytojai nepakankamai mokomi rašymo kairiąja ranka metodikos. Čia svarbu sąsiuvinio padėtis ant stalo (dešinysis apatinis sąsiuvinio kampas turi būti ties mokinio krūtine, viršutinis kairysis kampas – pakilęs, jo padėtis keičiama atsižvelgiant į tai, kokia eilutė ir kuris puslapis rašomas), rašymo priemonės laikymas ir rankos padėtis (kad ranka neteptų parašytos eilutės ir t. t.). Mokiniai turi sėdėti tiesiai. Mokytojams svarbu nuteikti mokinius taip, kad jie suprastų, jog rašymas kairiąja ar dešiniąja ranka yra vienodai normalus. atitikmenys: angl. left-handedness vok. Linkshändigkeit rus. леворукость ryšiai: palyginklateralitetas

Enciklopedinis edukologijos žodynas. 2007.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Look at other dictionaries:

  • Linkshändigkeit — Linkshändigkeit, eine etwa bei 2–4 Proz. der gebildeten Menschen vorkommende Bevorzugung der linken Hand vor der sonst vorwiegend gebrauchten rechten. Unter den Linkshändern gibt es sehr berühmte Künstler, wie Leonardo da Vinci und Adolf Menzel.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Linkshändigkeit — bezeichnet eine Eigenschaft von Personen, die vorzugsweise die linke Hand benutzen, siehe Linkshänder eine Drehrichtung des Spins von Elementarteilchen Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Linkshändigkeit — Linkshändigkeit, die gewohnheitsmäßige Verrichtung von Dingen mit der linken Hand, die sonst mit der rechten verrichtet werden, beruht auf einer feinern Ausbildung der motorischen Zentren für die linke obere Extremität als der für die rechte; zu… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Linkshändigkeit — Lịnks|hän|dig|keit, die; : das Linkshändigsein. * * * I Linkshändigkeit,   Seitigkeit.   II Linkshändigkeit,   der bevorzugte Gebrauch der linken Hand vor der rechten, bei etwa 5 % der Menschen ausgeprägt. Ursache ist überwiegend die durch… …   Universal-Lexikon

  • Linkshändigkeit — kairiarankystė statusas T sritis Kūno kultūra ir sportas apibrėžtis Naudojimasis daugiau kaire ranka negu dešine. Kairiarankystė dažniausiai yra įgimta ir žmogui nekenkia. Kairiarankiai sportininkai (pvz., sportinių žaidimų ir dvikovos sporto… …   Sporto terminų žodynas

  • Linkshändigkeit — Lịnks|hän|dig|keit, die; …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Linkshänder — Ein Linkshänder beim Schreiben Linkshänder nutzen bevorzugt ihre linke Hand, insbesondere für Tätigkeiten, die hohe Ansprüche an Feinmotorik, Kraft oder Schnelligkeit stellen (z. B. zum Schreiben oder Werfen). Die Händigkeit, also die… …   Deutsch Wikipedia

  • Linksfüßer — Ein Linkshänder beim Schreiben Linkshänder sind Personen, die bevorzugt die linke Hand benutzen: vor allem bei nicht durch Erziehung geprägten Tätigkeiten mit nur einer Hand. Teilweise wurden und werden Linkshänder auf die rechte, kulturell als… …   Deutsch Wikipedia

  • Linkshänderin — Ein Linkshänder beim Schreiben Linkshänder sind Personen, die bevorzugt die linke Hand benutzen: vor allem bei nicht durch Erziehung geprägten Tätigkeiten mit nur einer Hand. Teilweise wurden und werden Linkshänder auf die rechte, kulturell als… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschwind-Behan-Gallura-Modell — Das Geschwind Behan Galaburda Modell, auch GBG Modell genannt, ist eine Hypothese zur Lateralisation des Gehirns. Inhaltsverzeichnis 1 Die Hypothese 2 Rezeption 3 Weiterführende Literatur 4 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”